Efdat-Institut

Sie haben in Ihrem Geschäft eine Videoüberwachung installiert

Überprüfen Sie ganz einfach Ihre Videoüberwachung, der nachstehende Check wird vermutlich ergeben, dass Ihre Videoüberwachung nicht datenschutzkonform ist.

Jetzt droht Bußgeld

So müsste Ihr Hinweisschild gem. Art 6 DSGVO aussehen
Auf dem Hinweisschild muss folgendes draufstehen:
  1. Der Verantwortliche
  2. Der Datenschutzbeauftragte
  3. Der Hinweis auf Art. 13 DSGVO

 

Nachlesen können Sie dies in den neuen Europäischen Leitlinien für Videoüberwachung.

Bevor Sie eine Videoüberwachung installieren lassen, fragen Sie Ihren Planer oder Ihren Installateur, ob er die seit 2019 gültige Europäische  Leitlinie für Videoüberwachung kennt

Weiß Ihr Installateur, ob Sie überhaupt die Berechtigung für eine Videoüberwachung nachweisen können?

 

https://deutsche-datenschutzhilfe.de/wp-content/uploads/2021/07/EDPB-Guideline-Video-Europaeische-Leitlinie-zur-Videoueberwachung-englisch-deutsch_2.2020.pdf

 

An alle Gewerbetreibende, die eine Videoüberwachung installiert haben.

Wenn sich Ihr Datenschutzbeauftragte mit der Videoüberwachung schwer tut – wir sind die Datenschutz-Spezialisten für Videoüberwachungsanlagen.

Einzelhändler, Supermärkte, Baumärkte, Friseure, Tankstellen, Bäckereien, Supermärkte, Autohäuser, Tiefgaragenbetreiber, Gastwirte

 

Wir helfen allen Gewerbetreibenden ihre Videoüberwachungsanlagen datenschutzkonform zu gestalten und sicher vor Abmahnungen und Bußgeld zu sein.

Verbraucher sollten nicht dadurch geschädigt  oder benachteiligt werden, dass ihre „Bilddaten“ in irgendeiner unkontrollierten Art und Weise von Mitarbeitern, Kunden, Subunternehmern oder Lieferanten entwendet und benutzt werden oder gar durch technisches Versagen in der Cloud und somit bei „Google“, Facebook, NSA und Co. landen.

Allen Gewerbetreibenden,  die bislang ihre Videoüberwachungsanlagen noch nicht datenschutzkonform betreiben, laufen Gefahr, abgemahnt zu werden, weil sie sich erwiesenermaßen die Kosten und den Aufwand für den Datenschutz ersparen und sich somit einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.  „Nutzen Sie unsere sehr preisgünstigen Möglichkeiten, wieder auf den „rechtssicheren Weg“ zurückzufinden.

Nur so ersparen Sie sich Klagen und  Bußgeld

 

Machen Sie sich das Leben trotz DSGVO leicht –  Wählen Sie zwischen

1. DSGVO-Video-Tool – der Schutzbrief für den Einzelhandel 

Als Anfänger in Sachen Datenschutz brauchen Sie oder einer Ihrer Mitarbeiter etwa  4 Wochen,  bis Sie herausgefunden haben, was Sie alles machen müssen. Einfacher ist es mit dem „DSGVO-Video-Tool“ für den Einzelhandel. (Gewerbetreibende) Mit wenigen Klicks gestalten Sie Ihre Datenschutz-Dokumentation selbst. Einfach, schnell und ohne Vorkenntnisse. Mit zahlreichen Textvorlagen und Vordrucken lässt sich das Video-DSGVO-Tool Einzelhandel individuell auf Ihre Anforderungen anpassen. Inhalte können jederzeit ganz einfach ausgetauscht und bearbeitet werden – wenn Sie die Zeit dafür nehmen können und wollen.

  • Muster: Hinweisschild
  • Muster: Sanktionsschild
  • Muster: Informationsaushang gem. Art 13
  • Muster: Vorabkontrolle, Zweck und Begründung der Videoüberwachung
  • Muster: Datenschutzdokumentation
  • Muster: Einverständniserklärung der Mitarbeiter mit Widerrufshinweis
  • Muster: Bestellung  Datenschutzbeauftragten für  Videoüberwachung
  • Muster: Geheimhaltevereinbarung Mitarbeiter

Preis 280 €

 

2. DSGVO-Video-Datenschutzpaket

Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dann bestellen Sie jetzt für ihren internen Datenschutzbeauftragten unser komplettes DSGVO – Video-Datenschutzpaket für den Einzelhandel: 
Preis 880,00 €

 

3. Datenschutzbeauftragter für Videoüberwachung

Sie wollen keinen Mitarbeiter zum Datenschutzbeauftragten bestellen, wenn Sie uns als  externen Datenschutzbeauftragten für Ihre Videoüberwachungsanlage  bestellen, dann sind sie alle Sorgen bezüglich Bußgeld los. Alle erforderlichen Maßnahmen und auch das Video-Datenschutzpaket ist enthalten: Pro Jahr 1480€ (Laufzeit min 2 Jahre) Mehr Geld können Sie gar nicht sparen, denn Sie haben dann eine zertifizierte Videoüberwachung. Wir erstellen alle erforderlichen Unterlagen, Leitfaden, DSGVO Datenschutzpaket und sind Ihr externer Datenschutzbeauftragter. Damit sind Sie alle Sorgen los.

Preis 1480 €

 

Wenn Sie denken, das ist alles nicht wichtig, dann schauen Sie einmal auf den Bußgeldrechner: https://deutsche-datenschutzhilfe.de/dsgvo-bussgeld-rechner-fuer-videoueberwachung

 

Als Fördermitglied bei der Deutschen Datenschutzhilfe e.V. erhalten Sie die Pakete 1 + 2 mit 20% Ermäßigung und Hinweisschild und Informationsaushang völlig kostenlos  www.deutsche-datenschutzhilfe.de

10,4 Millionen Bußgeld gegen Notebooksbilliger.de

2020 Das höchste Bußgeld , 10, 4 Mio. € wegen illegaler Videoüberwachung des Arbeitsplatzes seit Bestehen der DSGVO.

Wer nicht hören will  – muss  fühlen oder bezahlen.

Aus dem Tätigkeitsbericht von 2019  des LFD Niedersachsen, in dem geschrieben wird, welche Maßnahmen gegen die Firma eingeleitet wurde, die dann im Jahr 2020 zu Bußgeld verdonnert wurde.

Rechtswidrige Videoüberwachung am Arbeitsplatz

Rechtswidrige Videoüberwachung am Arbeitsplatz – Beschäftigte dürfen nicht permanent am Arbeitsplatz überwacht werden. Lesen Sie Seite 173-176

 

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.